Griechischer Wein

Hab gerade eine neue Methode entwickelt um Schlaf einzusparen, was mir mehr Zeit verschafft mich mit den unangenehmen Dingen dieses Lebens zu beschäftigen, wie z.B. Präsentationen und Hausarbeiten oder ähnlich witzigen -.-
Also die Methode lautet: Alkohol und das ist der sympathische Trick: Man betrinke sich, aber nur bis zu dem Punkt, wo man sich leicht wusig fühlt und die Wahrnehmung leicht zu verschwimmen beginnt und dann gehen man ins Bett. Die nächsten 3-4 Stunden pennt man wie ein Stein, weil der Alk abgebaut werden muss und dann wacht man auf und ist putzmunter. Wichtig ist dabei nur, dass man keinen Fusel trinkt, sonst gibt's statt putzmunter einen Kater und der ist von einem anderen Stern

23.4.10 06:52

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen